Eine althawaiianische Massageart nach Margret K. Machado (Captain Cook, Hawaii)

 

Lomi ist der hawaiianische Ausdruck für Massage. Lomi Lomi geht auf das uralte Wissen der hawaiianischen Tradition zurück und  bedeutet gewissermaßen tiefgehende  Massage.

 

Die Massage dauert 75-90 Min. und beinhaltet eine Kombination von verschiedenen Techniken wie Drücken, Massieren, Kneten und Dehnen von Muskeln, Bearbeiten von ausgewählten Pressur- und Triggerpunkten sowie Meridianen, … Rotation aller Gelenke, …  Stimulation von Lymphknoten, Reflexzonen und Nervensystem, … sowie  das Massieren des Verdauungstraktes und des Bindegewebes.

 

Auntie Margret & Nerita

Das Zusammenwirken dieser Techniken verbessert die Blutzirkulation und unterstützt das Lymphsystem. Der Stoffwechsel wird angeregt und die Versorgung des Gewebes mit Nährstoffen verbessert. Das erhöht einerseits die Vitalität, andererseits bewirkt die Massage eine Entspannung für jede Faser des Körpers.  Beide Qualitäten zusammen ermöglichen, angesammelte Verspannungen zu lösen und die eigenen Regenerationskräfte neu zu mobilisieren. Die Massage eignet sich in angepasster Form auch sehr gut für Babys.

 

 

Die Preisliste findest du unter Downloads